13.09.02 10:25 Uhr
 191
 

Freitag, der 13. - ein Unglückstag?

Heute ist wieder einmal Freitag, der 13. Für viele abergläubische Menschen ein Unglückstag, an dem sie am liebsten im Bett bleiben und sich die Decke über die Ohren ziehen würden.

Doch auch vor berühmten Persönlichkeiten macht die Angst vor diesem Tag nicht Halt. So fürchtete selbst der große Dichter und Denker Goethe negative Ereignisse an einem Freitag, den 13.

Die Wurzeln dieses 'Unglückstages' liegen unter anderem in der Bibel, als Eva Adam an einem Freitag, den 13., zum verhängnisvollen Biß in den Apfel überredet haben soll.
Bei den Germanen dagegen war dieser Tag ein Glückstag, an dem geheiratet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tantris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unglück, Freitag
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?