13.09.02 09:24 Uhr
 188
 

Sydney: Erzbischof gab den frauenfeindlichsten Spruch von sich

Die zweifelhafte Ehrung zum goldenen 'Ernie' erhielt dieses Jahr der australische Erzbischof George Pell. Der Preis ist für den frauenfeindlichsten Spruch des Jahres.

Er hat sich mit folgender Äußerung über die Abtreibung qualifiziert: 'ein schlimmerer moralischer Skandal als Priester, die junge Leute missbrauchen'. Er war bei der Verleihung zwar nicht anwesend, aber er bekam mit Abstand die lautesten Buh-Rufe.

Aber der Preis wurde ihm nicht geschenkt. Er musste sich gegen starke Konkurenten durchsetzen wie z.B. den Arbeitsminister Tony Abbott, der über den Erziehungsurlaub sagte: 'nur über die Leiche dieser Regierung'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derbstylemc
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sydney, Spruch, Erzbischof
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?