13.09.02 09:08 Uhr
 422
 

11.September : Mehrere US-Konsulate bekamen Briefe mit weissem Pulver

Am Mittwoch bekamen die US-Konsulate in Hamburg, Leipzig, Frankfurt am Main, München und Düsseldorf Briefe mit weissem Pulver. Es wurde der Verdacht laut, dass es sich hierbei um Milzbranderreger handeln könnte.

In einem Brief war allerdings nur Zucker drin. Die anderen wurden ins Labor geschickt. Das Ergebnis soll heute bekannt gegeben werden.


WebReporter: myhptm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Brief, September, Pulver, Konsulat
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?