13.09.02 08:27 Uhr
 471
 

Riester rechnet Arbeitslosenzahl schön

Auch Minister Walter Riester (SPD) hat die Arbeitslosenzahl mit 'Tricks' schön gerechnet. So wurden z.B. ältere Arbeitslose dazu überredet sich als 'nicht arbeitsbereit' zu melden. Damit werden diese Arbeitslosen nicht mehr in der Statistik gelistet.

In den letzten 7 Monaten stieg die Zahl der 'nicht arbeitsbereit' Gemeldeten von 60.000 auf 310.000.
Jugendliche Arbeitslose wurde im August 2002 im Sofortprogramm 'Jump' geparkt und damit aus der Statistik genommen.

Das waren im August 80.000 jugendliche Arbeitslose.


WebReporter: Ezztro
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, sexy, Arbeitslosenzahl, Riester-Rente
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?