12.09.02 17:13 Uhr
 115
 

Braunschweig: Polizei lauerte Sittenstrolch auf

Wiederholt hatte in den letzten zwei Wochen in Braunschweig ein Radfahrer eine 20-Jährige sexuell belästigt und verbal attackiert. Dies geschah jedes Mal zur selben Zeit am selben Ort, wenn die junge Frau auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle war.

Diesen Umstand machte sich die Polizei zunutze und schickte ein Ermittlungsteam los, das dem Täter auflauern sollte. Tatsächlich erschien zur entsprechenden Zeit ein Radfahrer, auf den die Beschreibung passte.

Der völlig überraschte 26-Jährige wurde angehalten und vorläufig festgenommen. Er hat bereits ein Geständnis abgelegt.


WebReporter: gift.zwerg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Braunschweig, Sittenstrolch
Quelle: www.polizeipresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beirut: Britische Botschaftsmitarbeiterin stranguliert aufgefunden
Hamburg: Komplizierte Löscharbeiten bei Holz-Penthouse nach Brand
Atlanta: Verkehrsreichster Flughafen durch totalen Stromausfall lahmgelegt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"
Leben von Show-Legende Harald Juhnke wird verfilmt
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?