12.09.02 17:00 Uhr
 373
 

Ausreichende Vitamin-Versorgung macht "friedlich"

In einer britischen Studie versorgte man jüngere Häftlinge zusätzlich mit 13 Vitaminen, 12 Mineralstoffen und einigen essenziellen Fettsäuren, die sie in Form von Tabletten als Nahrungsmittelergänzung aufnahmen, allerdings in einer normalen Dosierung.

Eine Kontrollgruppe erhielt nur Placebos. Nach einem Verabreichungszeitraum von mindestens 14 Tagen stellte sich heraus, dass die mit den Nahrungsergänzungen vorsorgten Häftlinge weitaus friedlicher waren als die Leute aus der Plazebo-Kontrollgruppe.

Darüber berichtete nun die 'Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik' aus Bad Aachen. Sie wählten dafür die Schlagzeile 'Weltfrieden durch Vitamintabletten' und den Untertitel 'Soziales Verhalten kann man essen'.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Versorgung, Vitamin
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte
Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?