12.09.02 11:29 Uhr
 101
 

freenet.de kooperiert mit Telefonica-Tochter

Die freenet.de AG, Deutschlands zweitgrößter Online-Dienst, meldete am Donnerstag, dass sie mit der mediaWays GmbH Internet-Services, einer Tochter der spanischen Telefonica S.A., eine Absichtserklärung zur langfristigen Zusammenarbeit im Schmal- und Breitband-Zugangsgeschäft unterzeichnet hat.

mediaWays ist der größte alternative IP-Carrier und Betreiber einer der größten Netzplattformen in Europa und verfügt sowohl über ein deutschlandweites Netzwerk für die Analog- und ISDN-Einwahl als auch über eine Plattform zur Anbindung von T-DSL-Kunden. freenet.de gewinnt mit der Kooperation einen zusätzlichen Netzpartner neben der MobilCom AG und realisiert gleichzeitig den angekündigten Einstieg in das Breitband-Geschäft.

Vereinbart wurde nun einerseits die Realisierung und Abwicklung des Kunden-Wachstums im Bereich des schmalbandigen Zugangsgeschäftes. freenet.de wird zusätzlich zur bestehenden MobilCom-Einwahlstruktur die Einwahlplattformen von mediaWays zur Abwicklung seines Internetverkehrs nutzen. Gleichzeitig erzielt freenet.de so eine höhere Flexibilität in einem strategischen Geschäftsfeld.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter, Telefon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?