11.09.02 19:11 Uhr
 189
 

Zellisolierung: Spenderlebern auf mehrere Patienten aufteilbar

Es ist keine Neuigkeit, dass mehr Spenderorgane gebraucht werden, als vorhanden sind. Ein neues Verfahren könnte bald - zumindest was Lebern angeht - Abhilfe schaffen.

Ein Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover sagte Mittwoch im Rahmen einer Tagungsrede, es bestehe die Möglichkeit, aus einer Spenderleber Zellen zu isolieren und für die Behandlung mehrerer Patienten aufzuteilen.

Auch seien Stammzellen in der Behandlung von Leberkrankheiten ein großer Hoffnungsträger. Sowohl aus embryonalen als auch adulten Stammzellen könnten Leberzellen gezüchtet werden. Auf Menschen sind diese Verfahren bisher nicht anwendbar.


WebReporter: gift.zwerg
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Patient, Spende
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?