11.09.02 18:41 Uhr
 16
 

AT&T Canada zahlt fällige Zinsen nicht, hofft auf Gespräche

AT&T Canada hat am Mittwoch erklärt, dass es die am 15. und 23. September fälligen Zinszahlungen nicht tätigen wird. Diese haben insgesamt ein Volumen von 51 Mio. Dollar. Es hofft aber weiterhin, dass man sich mit den Gläubigern über eine Umstrukturierung der Schulden einigen können wird. AT&T Canada gehört zum Großteil dem amerikanischen Telekomriesen AT&T. Dieser hat über die Brascan Corp 63 Prozent der Anteile von AT&T Canada aufgekauft.

AT&T hat laut den Vertragsklauseln 30 Tage Zeit, die Zinszahlung nach dem Fälligkeitstermin nachzuholen. Kommt der Konzern bis dahin der Zahlung nicht nach, können die Gläubiger auf die sofortige Auszahlung der Kreditsumme pochen, was die Pleite für AT&T Canada bedeuten würde. Letztlich glaubt aber aktuell niemand an diesen Ausgang, denn die Aktien von AT&T Canada befinden sich aufgrund der Übernahme durch AT&T auf einem 52-Wochenhoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gespräch, Zins, AT&T
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?