11.09.02 17:43 Uhr
 66
 

MobilCom: Stellungnahme zur aktuellen Situation, Aktie -54 Prozent

Die MobilCom AG meldete am heutigen Mittwoch, dass Vorstand und Aufsichtsrat davon ausgehen, dass die Partnerschaft mit der France Telecom S.A. fortdauern wird.

Es liegen weder dem Aufsichtsrat noch dem Vorstand Fakten vor, die auf eine Auflösung der Zusammenarbeit hinweisen. Nach dem Corporation Framework Agreement (CFA) ist France Telecom verpflichtet, die Finanzierung von MobilCom aufrecht zu erhalten. Dieser Verpflichtung ist France Telecom trotz der - aus Sicht von MobilCom rechtlich nicht fundierten - Kündigung bisher immer nachgekommen. Auch die Vereinbarungen mit den Banken und die gestern bekannt gewordene Einigung mit Nokia sind deutliche Zeichen für eine gemeinsame Zukunft. Bei Nichteinhaltung der finanziellen Vereinbarungen durch France Telecom wären Schadensersatzforderungen unvermeidlich.

Die Aktie von MobilCom verliert aktuell 54,49 Prozent auf 2,08 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Mobil, Situation, Stellungnahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?