11.09.02 16:40 Uhr
 397
 

USA: Sicherheitssystem leicht zu manipulieren - mit einfachem Radio

In der USA gibt es ein nationales Sicherheitssystem, das für Unterbrechungen im Radio oder Fernsehen zu gebrauchen ist; laut SecurityFocus ist dies leicht zu maipulieren.
Der nationale Wetterdienst der USA brauchte früher das System für Unwetterwarnungen.

Nun wird es von der FCC 'überwacht'. Jedoch werden nur wichtige Nachrichten wie z.B. des Präsidenten dafür genutzt. Sogar am 11. September 2001, wann ja bekanntlich auch der WTC-Anschlag gewesen ist, setzten die Behörden es nicht ein.

Der Ablauf: 34 Radiostationen erhalten ein EAS-Startsignal von der Federal Emergency Management Agency. Die Radiostationen leiten dies an Kabelgesellschaften sowie Rundfunkstationen weiter.


WebReporter: holti2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sicherheit, Radio
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?