11.09.02 14:39 Uhr
 26
 

Hamburg: Nach Durchsuchung - Fahndung wegen vermutetem Attentat

Heute Morgen wurde in Hamburg eine Moschee durchsucht, weil man hier Verbindungen zu Terroristen vermutet hatte. Inzwischen fandet die Polizei nach einem Ägypter der laut Informationen einen Anschlag planen soll.

Aus Polizeikreisen heißt es jedoch, es gäbe keine konkrete Gefahr, es handelt sich mehr um eine präventive Maßnahme. Die Fahndung dauert an.


WebReporter: dpa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Attentat, Fahndung, Durchsuchung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?