11.09.02 14:38 Uhr
 310
 

Sony: 80 Stunden Aufnahme auf Festplattenvideorekorder

Im Oktober diesen Jahres wird Sony Electronics einen neuen Festplattenvideorekorder auf den Markt bringen. Ausgestattet ist der SVR-3000 Digital Network Rekorder mit einer 80 Gigabyte fassenden Festplatte.

Bis zu 80 Stunden Filmmaterial lassen sich so archivieren.
Das Gerät kann an alle üblichen Fernseher angeschlossen werden und verfügt zusätzlich über 2 USB-Anschlüsse.



Mit Hilfe der integrierten digitalen Fernsehzeitung wird ein schnelles und bequemes Programmieren und Aufnehmen des TV-Programms möglich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Stunde, Aufnahme, Festplatte
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?