11.09.02 10:24 Uhr
 232
 

Schönheiten gegen Steinigung

Die Nigerianerin Amina Lawal soll wegen angeblichen Ehebruchs gesteinigt werden. Sie soll zwei Jahre nach der Scheidung von ihrem Mann erneut schwanger geworden sein, was in Nigeria als Ehebruch gilt.

Unerwartete Unterstützung wird ihr von den Schönsten dieser Welt zuteil.


Die Wahl zur Miss World 2002, welche in Nigerias Hauptstadt durchgeführt werden soll, scheint gefährdet zu sein, weil immer mehr Teilnehmerinnen aus Solidarität zu Amina Lawal absagen.


WebReporter: Tantris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stein, Schönheit, Steinigung
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?