10.09.02 19:57 Uhr
 93
 

Verkehrsunfälle durch Alkohol am Steuer werden weniger

Verkehrsunfälle durch Alkohol am Steuer werden in Deutschland weniger. 64.000 Unfälle sind durch Fahren unter Alkoholeinfluss 2001 passiert, etwa fünf Prozent weniger als dies im Jahr 2000 der Fall war.

Trotz allem sind diese Zahlen kein Grund zur Freude. Allein 909 Menschen mussten sterben, weil Alkohol mit im Spiel war. Die Anzahl der Verletzten beläuft sich noch auf 33.500 Menschen.

Das am schlimmsten betroffene Bundesland in dieser Statistik ist Mecklenburg-Vorpommern, gefolgt vom Saarland und Brandenburg. Hier werden prozentual die meisten Unfälle mit Alkoholeinfluss gezählt.


WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Alkohol, Verkehr, Alkohol am Steuer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Radstar Jan Ulrich wegen Alkohol am Steuer zu Bewährungsstrafe verurteilt
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Schauspielerin Muriel Baumeister muss wegen Alkohol am Steuer Geldstrafe zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Radstar Jan Ulrich wegen Alkohol am Steuer zu Bewährungsstrafe verurteilt
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Schauspielerin Muriel Baumeister muss wegen Alkohol am Steuer Geldstrafe zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?