10.09.02 18:44 Uhr
 1.219
 

Ab Oktober vermietet Premiere CI-Module zum Empfang des Angebots

Premiere hat nun angekündigt, ab Oktober die sog. CI-Module (Common Interface) zu vermieten. Diese Module werden zusammen mit Premiere Abos verkauft und sind, so lange das Abo läuft, nur gemietet. Endet das Abo müssen die Module zurückgegeben werden.

Zur Zeit arbeiten mehrere Settop-Boxen Hersteller an einer Schnittstelle für ihre Geräte, damit man die Module einsetzen kann. Dabei müssen die Hersteller ein Software-Update machen, damit Premiere vom Gerät unterstützt wird.

Zu Beginn werden erstmal nur die Geräte Nokia Mediamaster 211S und der Kathrein UFD 530 mit den Premiere- CI-Modulen arbeiten können.

Das Premiere Paket d-box 2 + 12 Monats Abo (wobei die d-box 2 dem Käufer dann gehört) endet am 30. September.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Angebot, Oktober, Empfang, Modul
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?