10.09.02 18:14 Uhr
 3
 

Continental gründet Joint Venture mit der Moscow Tyre Plant

Die Continental AG und die russische Moscow Tyre Plant (MTP) haben heute einen Vertrag über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens unterzeichnet.

Danach wird die MTP einen Teil ihrer Werkanlagen für den Aufbau einer modernen Reifenfertigung zur Verfügung stellen. Das neue Unternehmen, an dem Continental die Mehrheit hält, wird Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen herstellen.

Continental wird in mehreren Schritten über einen dreijährigen Zeitraum rund 30 Mio. Euro in das Gemeinschaftsunternehmen investieren. Diese Investition und der Transfer von technischem Know-how ermöglichen nach dem Produktionsstart im Herbst 2003 den Bau von jährlich rund 1,5 Mio. qualitativ hochwertigen Reifen. Bis zum Jahr 2006 ist eine Erhöhung der Produktion auf 3,4 Mio. Einheiten geplant. Das Unternehmen wird Reifen der Konzernmarken Continental und Barum für den lokalen Markt produzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Joint
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?