10.09.02 09:34 Uhr
 6
 

JPMorgan Chase setzt Software von Oracle ein

Die Oracle Corp., der weltgrößte Hersteller von Unternehmens-Software, meldete am Montag, dass die zweitgrößte US-Investmentbank JPMorgan Chase & Co. beabsichtigt, ein integriertes, globales Finanzbuchhaltungssystem einzuführen, das auf der Oracle E-Business Suite läuft.

Demnach wird die Oracle-Software weltweit in der Finanzorganisation von JPMorgan Chase eingesetzt, um im Rahmen eines mehrjährigen Abkommens Kosten zu senken und die Effizienz durch die Automatisierung und Rationalisierung von Management-Berichtsprozessen zu verbessern.

Die Aktie von Oracle schloss gestern an der NASDAQ bei 9,78 Dollar (+1,56 Prozent), die von JPMorgan Chase an der NYSE bei 23,59 Dollar (-1,34 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?