09.09.02 23:12 Uhr
 15
 

Ford hebt Prognosen an, Aktie legt nachbörslich zu

Der amerikanische Automobilhersteller Ford Motor Company gab heute nach Börsenschluss in den USA bekannt, dass er die Analystenerwartungen im dritten Quartal übertreffen wird.

Wie der CEO des Unternehmens, Bill Ford, mitteilte, wird der Konzern wie schon in den beiden vorangegangenen Quartalen die Erwartungen übertreffen. Demnach will Ford im laufenden Quartal einen leichten Gewinn ausweisen. Analysten rechnen derzeit mit einem Verlust von 10 Cents je Aktie.

Auch im Gesamtjahr möchte das Unternehmen einen leichten Gewinn ausweisen. Die Aktie schloss bei 10,80 Dollar und notiert nachbörslich bei 11,08 Dollar. Insgesamt bleibt damit ein Tagesgewinn von 8,6 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Ford, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?