09.09.02 17:54 Uhr
 118
 

Dresden: Metzger hat Freundin getötet und zerstückelt

Heute begann der Prozess gegen den Metzger vor dem Landgericht in Dresden. Der Metzger gestand im Dezember letzten Jahres seine Freundin nach einem Streit mit einem Hammer erschlagen zu haben.

Danach soll er die Leiche mit einem Messer zerteilt und in Mülltüten verpackt in verschiedene Waldstücke gebracht haben. Der Metzger gab an, zum Zeitpunkt des Verbrechens stark alkoholisiert gewesen zu sein.

Eine Woche nach der Tat sind die Leichenteile entdeckt worden. Die Spur zum Täter wurde schnell gefunden, den der Metzger hatte seine Freundin als vermisst gemeldet.


WebReporter: esterelle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Dresden, Metzger
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?