08.09.02 17:36 Uhr
 184
 

Ariane 4 setzt Kommunikationssatellit Intelsat aus

Wiederum kann das Erfolgskonto der Ariane 4 um eine Mission erweitert werden. Nach ihrem 154. Start am letzten Freitag setzte die europäische Trägerrakete den Kommunikationssatelliten Intelsat in der geostationären Bahn über dem indischen Ozean aus.

Dort wird Intelsat mindestens 13 Jahre lang ein Teil des Kommunikationsnetzes sein, das von dem internationalen Kommunikationskonsortium betrieben wird.<br>
Das Netz wird die Kommunikation von Internet, Telefon und Fernsehen steuern.

Bis zum Jahresende wird ein weiterer Satellit dem Netz hinzugefügt.<br>
Für die Trägerraketen vom Typ Ariane 4 sind nur noch zwei letzte Starts vorgesehen. Danach wird sie von der neuen Generation, der Ariane 5, abgelöst.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Intel, Kommunikation
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?