08.09.02 15:40 Uhr
 71
 

Afghanistan: Bombenanschlag auf Kino

Khost - Zwölf Menschen wurden während einer Filmvorführung im Kino durch eine Bombe verletzt.


'Es war ein unmenschlicher Akt. Die Taliban und El Kaida könnten dahinterstecken' so ein Regierungssprecher aus der Region.

In Khost wurden schon mehrere Attentate verübt, weil sich in der Region noch El Kaida- und Talibankrieger aufhalten sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jenzi80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kino, Afghanistan, Bombe
Quelle: www3.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?