08.09.02 00:29 Uhr
 128
 

Wirtschaft in Europa durch Irak-Krise bedroht

Bundesregierung und Bundesbank äußerten große Befürchtungen, ein Krieg gegen den Irak werde stark negative Auswirkungen auf die Wirtschaftslage in Europa haben. Schon die Kontroverse darüber habe den Rohölpreis ansteigen lassen.

Nach Aussagen des Bundesbank-Chefs sei auch die Gefahr einer Währungswertminderung sehr groß. Unterdessen fordern einige europäische Staatsmänner immer dringlicher die Lockerung des Stabilitätspakts bzw. der Auslegung.

Finanzminister Eichel befürchtet zwar keine Verletzung der im Pakt festgeschiebenen Konjunkturminusgrenze, will aber das Geschehen im Auge behalten. Die Wachstumsvoraussagen bleiben vorerst in der vorhandenen Fassung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gift.zwerg
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Europa, Irak, Krise
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?