07.09.02 23:25 Uhr
 787
 

Service Pack 1 für Windows XP im CHIP-Test

Schon vor der offiziellen Freigabe des Downloads für den Windows XP Service Pack 1 am 9. September testete 'CHIP Online' das Paket und man kam dabei zu einem durchwachsenen Ergebnis.

Das Service Pack läßt sich nur installieren, wenn ein gültiger Product-Key existiert, illegale Keys werden über eine 'schwarze Liste' abgeglichen und bei Täuschungsversuchen bricht die Installation ab. Die neuen Features sind nicht der Rede wert.

Lediglich die neue USB-2.0-Unterstützung und die Wiederbereitstellung von Java sind hervorzuheben. Auch Internet Explorer und Messenger lassen sich nun deinstallieren. Zukünftige Updates sind aber nur noch durchführbar, wenn das SP1 installiert ist.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Windows, Service, XP, Windows XP
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?