07.09.02 23:25 Uhr
 787
 

Service Pack 1 für Windows XP im CHIP-Test

Schon vor der offiziellen Freigabe des Downloads für den Windows XP Service Pack 1 am 9. September testete 'CHIP Online' das Paket und man kam dabei zu einem durchwachsenen Ergebnis.

Das Service Pack läßt sich nur installieren, wenn ein gültiger Product-Key existiert, illegale Keys werden über eine 'schwarze Liste' abgeglichen und bei Täuschungsversuchen bricht die Installation ab. Die neuen Features sind nicht der Rede wert.

Lediglich die neue USB-2.0-Unterstützung und die Wiederbereitstellung von Java sind hervorzuheben. Auch Internet Explorer und Messenger lassen sich nun deinstallieren. Zukünftige Updates sind aber nur noch durchführbar, wenn das SP1 installiert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Windows, Service, XP, Windows XP
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?