07.09.02 12:42 Uhr
 1.873
 

Microsoft warnt vor "critical" Bug in Windows und MS Mac Programmen

Microsoft hat eine Bug-Warnung mit der Einstufung 'critical' herausgegeben. Dabei handelt es sich um einen Bug der einen Diebstahl von Kreditkartennummern erlaubt (Patch ist mittlerweile erhältlich).

Nicht nur Windows ist davon betroffen, auch MS Programme für den Mac (Office, Explorer, Outlook). Der Fehler findet sich im Authentifizierungsmechanismus CryptoAPI, der nicht nur von Microsoft sondern auch von anderen Softwarfirmen benutzt wird.

Gartnet-Analyst John Pescatore erklärt, dass er Usern auf seiner Seite z.B. einen Link zu Amazon anbietet. Die User klicken, gelangten aber nur auf eine Seite die aussieht wie Amazon. Geben sie dann die Kreditkartennummer ein, ist alles gelaufen.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Programm, Mac, MS, Bug
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?