06.09.02 20:47 Uhr
 151
 

Drohendes Laptop-Vorbot in Flugzeugen wegen der Ultrawideband-Technik

Nach Tests durch die NASA droht nun ein generelles Laptop-Verbot in Flugzeugen, weil die sogenannte Ultrawideband-Technik (UWB) zu Störungen an den Flugzeug-Instrumenten führen kann. Insbesondere das Lande- und Kollisionswarnsystem sind betroffen.

Ursache für die Störungen sind die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten mit Hilfe der Ultrawideband-Technik, die zwischen 100 und 500 MBit je Sekunde liegen können.

Die UWB-Technik wird wohl im nächsten Jahr zum Standard bei Notebooks werden, sie werden dann einen entsprechenden Chip in sich tragen. Da man das allerdings nicht von außen erkennen kann, werden wohl alle Laptops vom Verbot betroffen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flugzeug, Technik, Laptop, Drohen
Quelle: www.vnunet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?