06.09.02 12:51 Uhr
 16
 

Pilotenstreik bei Air France

Heute morgen sind die Piloten der Air France in den Streik getreten. Vier Tage sollen die Ausstände andauern; schon morgens mussten die ersten Flüge gestrichen werden. Die Piloten wollen mehr Geld.

Auf den Pariser Flughäfen Roissy-Charles de Gaulle und Orly kam es sogar zu Ausfällen von rund zwei Drittel der geplanten Flüge. Die Beeinträchtigungen des zivilen Flugverkehrs sind beträchtlich.

Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen am Mittwoch hatten sechs Pilotengewerkschaften zu einem viertägigen Streik aufgerufen. Die Forderungen belaufen sich auf Gehaltserhöhungen von 10%. Die Gesellschaft bietet Inflationsausgleich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gift.zwerg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pilot, France, Air France
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea verfehlte Passagierflugzeug von Air France nur knapp
Air France-Piloten kündigen Streik zur Fußball-EM an
Flüge in den Iran: Air France und AUA geben Stewardessen Kopftücher mit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea verfehlte Passagierflugzeug von Air France nur knapp
Air France-Piloten kündigen Streik zur Fußball-EM an
Flüge in den Iran: Air France und AUA geben Stewardessen Kopftücher mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?