06.09.02 11:36 Uhr
 121
 

China droht Aids-Epidemie: Mehr als eine Million sind HIV-positiv

Das erste Mal gaben die chinesischen Behörden ein Statement über diese Krankheit ab. Sie räumten ein, dass die Anzahl der HIV-Infizierten über einer Million liege.

Vom Vertreter des Gesundheitsministerium Qi Xiaoqiu wird vor einer Aids-Epidemie gewarnt. Wird man nicht sofort einschreiten, rechnet er damit, dass sich bis zum Ende der Dekade 10 Millionen Menschen mit dem Virus infiziert haben.

Trotz der extrem hohen Zahlen liegen sie noch unter den Schätzungen von einem UN-Bericht im Juni. Qi beschuldigt die lokalen Behörden eines Vertuschungsversuchs, denn diese meldeten bis jetzt nur 30.000 HIV Infektionen.


WebReporter: derbstylemc
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Million, HIV, AIDS, Epidemie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?