06.09.02 10:13 Uhr
 1.183
 

Kommt die Bitboys zurück und will NVIDIA und ATI das fürchten lehren?

Bereits im letzten Jahr hatten sie einen eigenen Grafikchip angekündigt, damals unter dem Namen 'Avalanche'. Dieser Chip sollte Firmen wie NVIDIA und ATI das fürchten lehren.

Doch in letzter Zeit war es wieder ziemlich still um die GPU geworden. Die Bitboys waren aber nicht untätig. Auf ihrer neuen Homepage sind nun auch die ersten Spezifikationen zu finden.

Mittlerweile wurde die GPU in 'Axe' umgetauft. Zum Leidwesen Bitboys, hat ihr Partner Infineon die Fertigung des Embedded DRAMs eingestellt, wodurch natürlich jetzt die Fabrikationsmöglichkeit fehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: ATI
Quelle: www1.giga.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?