06.09.02 08:11 Uhr
 345
 

BSH zieht Patentantrag auf Markennamen "Zyklon" zurück

Die Firma «Bosch Siemens Hausgeräte» (BSH) zog am Donnerstag einen Antrag beim amerikanischen Patentamt auf den Schutz des Markennamens 'Zyklon' zurück. Anlass dafür war scharfe Kritik durch die BBC.

Kern der Vorwürfe war, der Name habe direkten Bezug zu dem Nervengas 'Zyklon B', das von den Nazis als Massenvernichtungsinstrument in Konzentrationslagern eingesetzt wurde.

Die Firma entschuldigte sich für den Vorfall; man habe niemandem zu nahe treten wollen.
Der Name 'Zyklon' ist übrigens ansonsten auch kein unbeschriebenes Blatt; er wird derzeit von zwei britischen Firmen verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gift.zwerg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Patent, Markenname
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?