05.09.02 16:22 Uhr
 19
 

Litauer Senderovas erhält Europäischen Komponistenpreis Berlins

Am heutigen Donnerstag wurde der litauische Komponist Anatolijus Senderovas mit dem Europäischen Komponistenpreis der Stadt Berlin ausgezeichnet. Der mit 5000 Euro dotierte Preis wird Senderovas wegen seinem 'Konzert in Do' verliehen.

'Konzert in Do' für Violoncello und Orchester entstand im Auftrag des Festivalls 'young.euro.classic' und wurde am 11. August mit dem Sinfonieorchester der Litauischen Musikakademie und dem Cellisten David Geringas uraufgeführt.

Die Publikumsjury begründete ihre Entscheidung damit, dass Anatolijus Senderovas mit diesem Werk eine 'ganz persönliche, ehrliche musikalische Sprache' geschaffen hätte.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Sender, Komponist
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?