05.09.02 12:08 Uhr
 5
 

Crucell schließt Forschungsallianz mit NatImmune

Das niederländische Biotechnologie-Unternehmen Crucell N.V. vereinbarte ein Forschungsabkommen mit der dänischen NatImmune A/S. Demnach wird NatImmune die Produktion des therapeutischen Proteins MBL durch die PER.C6(TM) Zellen auszuwerten.

Weiterhin erhielt NatImmune die Option für eine Lizenz zur Herstellung von MBL-Produkten. Crucell erhält hierfür Vorauszahlungen, jährliche Zahlungen und Umsatzbeteiligungen aus einem späteren Verkauf von MBL-Präparaten.

MBL ist ein natürliches, menschliches Protein mit einer wichtigen Rolle in der Immunabwehr. Es bindet sich an Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten, woraufhin es andere Teile des Immunsystems aktiviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Forschung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?