05.09.02 12:08 Uhr
 5
 

Crucell schließt Forschungsallianz mit NatImmune

Das niederländische Biotechnologie-Unternehmen Crucell N.V. vereinbarte ein Forschungsabkommen mit der dänischen NatImmune A/S. Demnach wird NatImmune die Produktion des therapeutischen Proteins MBL durch die PER.C6(TM) Zellen auszuwerten.

Weiterhin erhielt NatImmune die Option für eine Lizenz zur Herstellung von MBL-Produkten. Crucell erhält hierfür Vorauszahlungen, jährliche Zahlungen und Umsatzbeteiligungen aus einem späteren Verkauf von MBL-Präparaten.

MBL ist ein natürliches, menschliches Protein mit einer wichtigen Rolle in der Immunabwehr. Es bindet sich an Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten, woraufhin es andere Teile des Immunsystems aktiviert.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Forschung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?