05.09.02 11:09 Uhr
 261
 

Grund für viele Vulkanausbrüche ist Regen

Ein Grund, warum Vulkane ausbrechen, ist häufig starker Regen. Dies wurde von britischen Vulkanologen im New Scientist Magazin berichtet.

Starke Regenfälle können der entscheidende Grund für den Ausbruch sein. Forscher der Universität Norfolk haben einen Zusammenhang zwischen Regen und den letzten drei Vulkanausbrüchen auf der Karibikinsel Montserrat gefunden.

Vom Prinzip her ist es ganz einfach. Wenn Regen in den sogenannten 'Lavadom' eindringt, verdampft dieser sofort und erzeugt so natürlich einen gewaltigen Druckanstieg. Zitat: 'Der Vulkan explodierte wie ein Schnellkochtopf ohne Überdruckventil'.


WebReporter: derbstylemc
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grund, Regen, Vulkan
Quelle: warpsix.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?