05.09.02 00:12 Uhr
 86
 

Düsseldorf: Drogenabhängiger stach mit Spritze zu

Als 2 Polizeibeamte am Mittwochnachmittag in ein Kaufhaus gerufen wurden, weil die dort beschäftigten Detektive einen Ladendieb auf frischer Tat ertappten, erwartete sie eine böse Überraschung.

Der Ladendieb, ein 21-jähriger Drogenabhängiger, bedrohte das Personal mit Spritzen. Bei der Festnahme wehrte sich der Verdächtigte, und stach mit den Spritzen zu.

Die beiden Polizeibeamten verletzten sich an den Spritzen, und begaben sich nach der Festnahme zur Untersuchung in die Universitätsklinik.


WebReporter: aGGr0
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Droge, Sprit, Abhängigkeit, Spritze
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?