04.09.02 18:57 Uhr
 159
 

Intelligente Allzweckfernbedienung die aufs Wort hört entwickelt

Im Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung wurde eine Fernbedienung entwickelt, die verschiedenste elektrische Geräte per Sprachsteuerung bedient. Das ist aber noch nicht alles:

Die Fernbedienung ist in der Lage aus Vorlieben des Nutzers und momentaner Situation auch uneindeutige Befehle zu interpretieren. So wird z.B. über eine Kamera erkannt, ob beim Befehl 'Lampe aus' Deckenlampe oder Tischlampe gemeint ist.

Weiter kann sie beispielsweise auch aus der Wortgruppe 'Krimi aufzeichnen' schließen, dass der User wie immer den 'Tatort' aufnehmen will. Sind der Fernbedienung keine passenden Vorlieben bekannt, so werden ihm alle sinnvollen Varianten angeboten.


WebReporter: ichole
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Intel, Wort
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?