04.09.02 15:41 Uhr
 60
 

CDU-Hamburg plant Studiengebühren

Ab Sommersemster 2004 sollen so genannte 'Langzeitstudenten' nach dem Willen der CDU in Hamburg Studiengebühren zahlen. Vorbild sind entsprechende Regelungen in Baden-Württemberg.

Ein Sprecher der CDU meint, dass Studenten nur neben dem Studium jobben um ihr Auto und mehrere Reisen im Jahr zu finanzieren.

Ausnahmen soll es nur für Härtefälle geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: moinmoin7
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Hamburg, CDU, Studiengebühr
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?