03.09.02 15:47 Uhr
 7
 

GFN meldet Insolvenz für Tochter an

Die GFN AG gab am Dienstag bekannt, dass ihre vollständige Tochter GFN Training GmbH & Co. KG (vormals: DITEC Die Bildungszentren GmbH & Co. KG) am 03.09.2002 beim Amtsgericht Stuttgart Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt hat.

Von dem Insolvenzantrag ist auch die GFN AG betroffen. Aus heutiger Sicht bestehen keine Zahlungsverpflichtungen gegenüber der angeschlagenen Tochter und ihren Gläubigern. Allerdings ist das Grundkapital der GFN AG zu mehr als 50 Prozent aufgrund der erforderlichen Berichtigung des Beteiligungsbuchwertes der GFN Training GmbH & Co. KG verbraucht, was die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung nach sich ziehen wird.

Die GFN AG, bei der keine Überschuldung besteht und deren Zahlungsfähigkeit nach wie vor sichergestellt ist, hat jedoch ihre Anteile von 51,47 Prozent an der TraiCen Computer Training und Consulting GmbH verkauft.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter, Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?