03.09.02 15:31 Uhr
 64
 

Koalitionskrise in Hamburg überwältigt

Nach dem etwas daneben gelegenen Auftritt von Schill im Bundestag, haben sich die Koalitionspartner in Hamburg geeinigt. Bürgermeister Ole von Beust bestätigte dies nach der Senatssitzung. Er sagte, die Koalition werde weitergeführt werden.

Allerdings wurde eine Änderung der Geschäftsordnung eingefügt um sicher zu stellen, dass 'Regierungsmitglieder in Bundestag und Bundesrat nur noch Positionen des Gesamtsenats vertreten.'


ANZEIGE  
WebReporter: Skychef747
Quelle: de.news.yahoo.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?