03.09.02 13:16 Uhr
 12
 

OpenTV errichtet interaktives TV-System für chinesische Provinz

Die OpenTV Corp. gab am Dienstag bekannt, dass sie für das Kabelfernseh-Netzwerk in der chinesischen Provinz Jiangxi ein interaktives TV-System errichten wird. Damit ist diese bereits der dritte chinesische Kabelbetreiber, der die Technologie des US-Unternehmens nutzt.

Das Abkommen mit dem Jiangxi Cable Network, das drei Millionen Kunden zählt, wurde in Kooperation mit dem lokalen OpenTV-Partner, einer Sparte des Technologie-Investment-Unternehmens Beida Jade Bird Group, gewonnen. Die Beida Jade Bird Group ist ebenfalls an dem Jiangxi-Netzwerk beteiligt.

Das US-Unternehmen, dessen Technologie bereits in Shanghai und der Provinz Henan eingesetzt wird, ermöglicht es Kabelbetreibern, Dienste wie Spiele, Home Shopping und Informationen zusätzlich zum standardmäßigen Fernsehprogramm anzubieten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, TV, System, aktiv, Provinz, interaktiv
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?