03.09.02 09:26 Uhr
 1.110
 

Sängerin Björk in London ausgeraubt

Jetzt ist auch die schwangere isländische Sängerin Björk Opfer der Kriminellen in London geworden. Die Einbrecher stiegen Freitag Nacht in ihre Villa und beraubten sie, während die 36-Jährige und ihr Freund schliefen.

Bereits im Juli wurde in das Haus von Supermodell Elle Macpherson eingebrochen, George Michael wurde im Februar zum Opfer und letztes Jahr war Spice Girl Geri Halliwell betroffen.

Im März wurde Liza Minnelli ihrer Diamantklunker beraubt, als ihr Wagen an einer Ampel stoppte. Viele Prominente fühlen sich in London nicht mehr sicher und die Liste der Betroffenen wird immer länger.


WebReporter: PruegelJoschka
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Sänger
Quelle: www.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?