02.09.02 14:35 Uhr
 116
 

"Tomb Raider 2" wird grösstenteils in Hong Kong spielen

Anfang 2003 sollen die Dreharbeiten der zweiten Verfilmung des Computerspiels 'Tomb Raider' beginnen. Auch diesmal soll der Film wieder in Asien spielen, allerdings nicht mehr in Kambodscha, sondern grösstenteils in Hong Kong.

Chinesischen Behörden zufolge, sollen rund die Hälfte der Szenen in der ehemals britischen Stadt aufgenommen werden. Die Dreharbeiten werden dabei von einer aus Chinesen und Ausländern bestehen Truppe geleitet.

Mutmassungen gibt es noch über die Besetzung der Rolle der Lara Croft. Es kursiert das Gerücht, Angelina Jolie werde wieder in die Rolle der hübschen Kämpferin schlüpfen und gegen ein chinesisches Verbrechersyndikat antreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Felidae2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Raider, Hong Kong
Quelle: www.reuters.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?