02.09.02 11:14 Uhr
 938
 

Führerscheinloser Ausflug wird 25-jährigem Cabriofahrer zum Verhängnis

In Wuppertal stand ein 25-Jähriger mit einem Cabrio an einer Ampel, die zu der Zeit rot anzeigte. Die Zeit nutzte er, um mit seiner Freundin über sein Handy zu telefonieren.

Über das Handy erklärte er im lautem Tonfall seiner Freundin, dass diese einem Bekannten doch sagen solle, dass er seinen Führerschein schon seit zwei Wochen wieder hat. Der Bekannte hatte den 25-Jährigen vermutlich schon fahren sehen.

Zum Verhängnis wurde ihm dann etwas, was er nicht wissen konnte: An der Ampel stand neben ihm ein Auto der Polizei - in zivil. Eine Anzeige gegen ihn war dann das Ende seines Ausflugs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Führerschein, Führer, Cabrio, Ausflug
Quelle: www.polizeipresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Soldaten sollen bei KSK-Veranstaltung Sex-Party mit Hitlergruß gefeiert haben
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?