02.09.02 10:55 Uhr
 52
 

Dreister Raubüberfall auf Friedhof - Täter flüchtet

Auf dem Bochumer Friedhof 'Freigrafendamm' wurde eine 46-jährige Frau Opfer eines Raubüberfalles. Sie hielt sich zur Zeit des Überfalles im Nordteil dieses Zentralfriedhofes auf.


Der Unbekannte hatte ein Messer bei sich. Mit dem vorgehaltenem Messer zwang er die Frau dazu, dass sie ihm ihren Schmuck aushändigte. Mit dem Diebesgut, einer Uhr und einem Ring, trat er dann die Flucht in Richtung einer Kleingartenanlage an.

Die Frau musste in ein Krankenhaus zur Behandlung. Den Täter beschrieb sie als Deutschen, der um die 30-40 Jahre alt gewesen sein könnte und braunes Haar mit einem 'normalem' Schnitt gehabt hätte. Die Größe schätzte sie auf etwa 180-190cm.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Raub, Friedhof, Raubüberfall
Quelle: www.polizeipresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?