02.09.02 10:41 Uhr
 243
 

Fahndung ohne Erfolg: Exhibitionist befriedigte sich im Gebüsch selbst

In Bochum wurde bisher ohne Erfolg nach einem Exhibitionisten gefahndet. Dieser Unbekannte saß in einem Gebüsch am Botanischem Garten und zeigte sich einer Frau in einer Art und Weise, die schamverletzend war.

Außerdem soll er an sich selbst 'Hand angelegt' haben, sagte die 40-jährige Frau aus Bochum gegenüber der Polizei aus. Er konnte fliehen, als sie über ihr Handy die Polizei informierte.

Der Mann soll sich dann, laut Aussage der Frau, in Richtung der Uni Verwaltung/Mensa davon gemacht haben.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erfolg, Fahndung, Exhibitionist, Gebüsch
Quelle: www.polizeipresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?