02.09.02 07:54 Uhr
 1.127
 

Premiere: Sparen bei der Mitgliederzeitschrift

Der Pay-TV-Sender Premiere muss weiterhin sparen. Haben vorher noch externe Dienstleister an der Zeitschrift gearbeitet, so übernimmt Premiere dieses jetzt in Eigenregie. Das berichtet jetzt die 'New Business' in ihrer neusten Ausgabe.

Der Anzeigenverkauf wird aber weiterhin zusammen mit dem Axel Springer Verlag durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: myhptm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Mitglied, Sparen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?