01.09.02 15:19 Uhr
 375
 

CD-Brenner werden in Kürze bis zu 10% teurer

Die CD-Brenner sind in den letzten Jahren immer billiger geworden und gehören zum Standard eines PCs. Nun aber sollen diese um bis zu 10% teurer werden. Der Grund ist die Einigung der Verwertungsgesellschaften mit dem Bitkom.

Die GEMA und die ZPÜ wollte schon 1999 eine Abgabe von fast 8,-Euro pro verkauftem CD-Brenner. Das größte Opfer davon war Hewlett-Packard. Dann wurde ein Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht durchgeführt, bei dem eine Abgabe von 6,-Euro herauskam.

Im März 2001 widerrief Hewlett-Packard die Entscheidung beim Oberlandesgericht. Man konnte sich dann doch auf eine Abgabe von 6,-Euro einigen.
Ob alle Hersteller diese Abgabe kampflos zahlen werden stellt sich in Frage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holti2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: CD
Quelle: www.cdr-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?