31.08.02 15:04 Uhr
 47
 

Dortmund: Treffen Rechter fand unter Polizei-Überwachung statt

In Dortmund hatten sich in der Nacht von Freitag auf Samstag einige Leute aus der rechten Szene getroffen. Das Treffen fand auf einem Gelände am Ufer des Dortmund-Ems-Kanals statt.

Bis etwa heute früh um 5.40 Uhr war die Polizei, vom Revier Dortmund - Groppenbruch, als auch die Polizei vom Wasserschutz vor Ort und hat das Treffen überwacht.

Das Treffen verlief ruhig und es wurden keine Straftaten begangen.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Dortmund, Recht, Treffen, Überwachung
Quelle: www.polizeipresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?