31.08.02 11:07 Uhr
 865
 

Harald Schmidt will keine Schauspiel-Karriere haben

Der TV-Comedy-Star Harald Schmidt hat jetzt bekannt gegeben, dass er keine Karriere als Schauspieler anstrebt. Er meinte: «Ich ziehe mich mit der beruhigenden Erkenntnis zurück, dass viele Schauspieler besser sind als ich.»

Im Bochumer Schauspielhaus war er der «Lucky» in dem Stück «Warten auf Godot».

Auch eine Filmkarriere will der 45-Jährige nicht starten. Er meint: «Ich habe mit Helmut Dietl einen Film gemacht. Damit ist das Thema deutscher Film für mich durch.»


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karriere, Schau, Harald Schmidt
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?