30.08.02 22:41 Uhr
 174
 

Fußball: Racing Straßburg schmeißt Paraguays Torwart Chilavert raus

Der französische Erstligist Racing Straßburg hat seinen Torwart Chilavert gefeuert. Chilavert
sagte kurz vor dem Spiel gegen OSC Lille, dass er keine Lust hätte zu spielen. Der Ersatztorwart Fernandez ist zur Zeit verletzt.

Er meinte, dass er keine Lust mehr auf den Verein habe, da er ihm noch Geld schulde und ihm nicht so viel Respekt entgegenbringe.

Racing reagierte, gab ihm seine Papiere und meinte, dass er ab sofort Hausverbot auf dem Gelände von Racing Straßburg habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Torwart, Racing, Straßburg
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha-Spieler knien sich aus Solidarität mit US-Sportlern hin
Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha-Spieler knien sich aus Solidarität mit US-Sportlern hin
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu
Katalonien-Konflikt: Haft für wichtigste Separatistenführer angeordnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?