30.08.02 18:39 Uhr
 9
 

Metabox stellt erneut Insolvenzantrag

Die Metabox AG hat am Freitag mitgeteilt, dass sie erneut einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Hildesheim gestellt hat. Der erste Insolvenzantrag wurde vor 15 Monaten gestellt, ist dann aber Anfang November zurückgezogen worden.

Der einstige Neue Markt-Star teilte Anfang April mit, dass er vom Neuen Markt in den Geregelten Markt wechseln werde.

Der Aktienkurs brach schon vor der Mitteliung über die Insolvenz um 17:17 in Frankfurt auf 18 Cent von 24 Cent am Vortag ein.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?